Interkulturelle Managementkompetenz für das China Business 

Sprache und Gepflogenheiten beeinträchtigten bereits vor 25 Jahren die Expansion ausländischer und insbesondere deutscher Unternehmen nach China. Dies leuchtet ein. Heutzutage - und viele Jahrzehnte weiter - ist es überraschend, daß sich hieran nicht so viel geändert hat, sollte man doch meinen, wären wir viele große Schritte weiter. Nur wie kommt es, dass China-Experten bestätigen, dass Sprache, Gepflogenheiten und eine mangelnde Vorbereitung auch heute noch Markteintritt und Expansion deutscher Unternehmen in China beeinträchtigen? Strategien sind an die verschiedenen, sich schnell wandelnden Konsumentenbedürfnisse und Generationen anzupassen. Interkulturelle Managementkompetenz für das Chinageschäft und  im Umgang mit Chinesen ist heute umso mehr gefragt.

Interkulturelle China Schwerpunkte und Spezialthemen

Die Schwerpunkte der China-Kompetenztrainings lassen sich individuell an Ihre Bedürfnisse anpassen (beispielsweise binationales Teambuilding, Mitarbeiterführung, -entwicklung und -bindung, Projektmanagement, (virtuelle) Kommunikation, Verhandlungsführung).

 

Sprechen Sie uns an, wenn Sie eine Kombination von China-Kompetenz mit weiteren Ländern in Asien wünschen. Gerne arbeiten wir auch in Trainer-Tandems und schlagen Trainer aus unserem Trainer und Coaching Pool vor.